Jede Turniersaison verschlingt Unmengen von Geld für Kostüme, Tanzschuhe, Strumpfhosen, Haarteile, Make up, Startgelder, Fahrtkosten uvm….
Dieser Sport soll für die Tänzerinnen und Tänzer erschwinglich bleiben. Aus diesem Grund suchen wir nach Sponsoren und Turnierpaten. Wenn Sie die Tänzerinnen und Tänzer des
TSG Dancing Lions unterstützen möchten, bieten wir Ihnen eine Turnierpatenschaft an.
Als Gegenleistung bekommen Sie eine Urkunde und ein Bild der Aktiven. Zusätzlich werden Sie auf Wunsch auf unserer Homepage https://www.dancing-lions.de als Turnierpate namentlich erwähnt.

Wie funktioniert eine Turnierpatenschaft?
Der Weg zu einer Turnierpatenschaft ist einfach. Wenn Sie sich für die Übernahme einer oder mehrere Turnierpatenschaften entscheiden, füllen Sie einfach das Formular aus. Mit der Turnierpatenschaft sichern Sie den Aktiven einen Tanzstart auf einem Turnier. Sie selbst suchen sich aus, für wen Sie die Patenschaft übernehmen. Sie können zwischen den verschiedenen Gruppe, den Solistinnen und dem Paar wählen (genaue Auflistung auf Seite 1 des pdf-Dokumentes).

Wie hoch ist eine Turnierpatenschaft?
Für einen Turnierpatenschafts-Beitrag von 30 Euro sichern Sie einen Tanzstart auf einem Turnier.

Wie lange dauert eine Patenschaft?
Sie entscheiden selbst, wie viele Tanzstarts Sie übernehmen. Mit der Übernahme einer Turnierpatenschaft gehen Sie keinerlei vertragliche Verpflichtungen ein.

Sind Spenden an die TSG Dancing Lions steuerlich anerkannt?
Ja, die TSG Dancing Lions Wolfgang e.V. ist vom Finanzamt Hanau als gemeinnütziger Verein anerkannt. Natürlich können sie Ihre Zuwendung an uns steuerlich geltend machen. Sie erhalten von uns eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt.

So einfach funktioniert eine Turnierpatenschaft!

Unterstützen auch Sie die Tänzerinnen und Tänzer der TSG Dancing Lions.

Herzlichen Dank sagen die Aktiven der
TanzSportGemeinschaft Dancing Lions Wolfgang e.V.

Hier finden Sie die zugehörigen Dokumente: